Weekly #22 – Camp NaNo und andere Herausforderungen

Okay, so schwer schlimme Herausforderungen sind es nicht. Ich warte darauf, dass ein Termin mit mir ausgemacht wird, damit ich mein Internet bekomme, denn in wenigen Stunden zieht die Leitung meines Bruders in seine neue Wohnung um. Ich habe zwar neues bestellt, sogar mit Studenten-Bonus, aber der Termin fehlt noch. Ich hoffe, dass es nicht zu lange dauert, ansonsten muss ich nächste Woche Artikel auf meinem Handy eintippen. Und natürlich werde ich beim Anbieter anrufen bis ich einen Termin bekomme. Ging bei meinem Bruder auch innerhalb einer Woche, ich bin also noch guter Dinge.

So richtig im Camp NaNoWriMo bin ich noch nicht angekommen, hoffe aber in den Tagen ohne Internet viel produktiver zu sein. Schließlich werde ich nicht abgelenkt durch Streams, Spiele und Discord-Server.

In der Zeit werde ich dann auch in der Wohnung räumen. Es ist fast nichts mehr hier, ich habe also Platz mich auszubreiten und das Zimmer meines Bruders zu meinem Büro zu machen. Erst einmal darf er aber noch seinen Müll wegräumen und dann wird geputzt.

Das bedeutet auch, dass ich ab Ende des Monats wieder mehr Geld bekomme und das kommt immer gelegen. Schließlich wollen Rechnungen bezahlt werden. Und mein PC braucht neue Teile, wo ich wieder Richtung 400€ gehe. Tja, wenn die liebe Technik den Geist aufgibt. Regelt sich aber doch noch irgendwie.

Nun gut, zurück zum Schreiben und dem Camp.


Wie war eure Woche und was steht in der nächsten auf eurem Plan?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.